Klapptisch praktisch
Reise-Falttisch für LabTop
Mehr Infos

Einsames Inselrundschwimmen
Per Helikopter zu Robinson
Mehr Infos

Nützlicher Dienst!
Conciergeagentur übernimmt Aufgaben
Mehr Infos


Böse Mine zum guten Spiel
Hier können Sie jeden Moment hochgehen


Kriegstourismus
Lebensgefahr am Badestrand

Archivnummer 04/0305/03/004

zurück zur Liste
Minensuchen. Wer schon in den Krieg in Urlaub fährt, sollte vielleicht einfach mal zuerst sich in Gefahr bringen, nur so um den Nervenkitzel zu erhöhen. In diesem Strand auf den Falkland Inseln jedenfalls liegen einige Tonnen argentinische (wahrscheinlich britische) und britische Minen. Wenn Sie sich also hier Ihren Nervenkitzel holen wollen, dann nur los. Es kräht kein Hahn nach Ihnen und es interessiert wahrscheinlich auch kein Schwein, aber gefährlich ist es auf jeden Fall und darauf weisen ein paar lapidare Schildchen hin. Man stelle sich nur vor, dass ein Schiffbrüchiger sich mit letzter Kraft an diese Ufer rettet...

Es gibt doch die Geräte. Der Steuerzahler hat sie doch schon bezahlt. Seht doch endlich mal zu, dass diese linken Verstümmelungswaffen nicht nur vom Erdboden verschwinden, sondern auch daraus...





Photo courtesy © R. Stanaway

Rechtlicher Hinweis zu diesem Datenbank-Eintrag